Grüß Gott und herzlich willkommen in Igersheim.

Wir freuen uns sehr, Sie als Gast auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen.

 

Igersheim liegt in der goldenen Mitte des "Lieblichen Taubertals" an der "Romantischen Straße", dem historischen Reiseweg vom Main bis zu den Alpen, umgeben von rebengrenzten Hängen und bewaldeten Höhen.

Ein Beweis für dieses Kleinod fränkischer Kulturlandschaft sind zahlreiche Kulturdenkmale, die von einer bedeutenden und bewegten Vergangenheit zeugen.

Mit unserer offiziellen Internetseite möchten wir Ihnen Informationen über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Igersheim näher bringen.

 

Neuer Notfallrucksack mit Corpuls AED

 

 

Neuer Notfallrucksack mit Corpuls AED in Dienst der Feuerwehr Igersheim eingesetzt.

Feuerwehrdienstleistende kommen immer wieder in die Situation, Erste Hilfe leisten zu müssen. Insbesondere im ländlichen Bereich sind die Freiwilligen Feuerwehren häufig die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort. So kommt es Beispielsweise bei einer Wiederbelebung für den Patienten auf jede Minute an. Je früher er qualifizierte medizinische Hilfe erhält, desto höher ist seine Chance zu überleben. Um hierfür bestens gerüstet zu sein, entschied sich die Feuerwehr Igersheim in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Igersheim zur Anschaffung eines hochwertigen Notfallequipments.

Ein Jahr lang wurde über das Spendenportal „Wir für hier“ der Volksbank Main-Tauber Spenden zur Anschaffung des Notfallrucksackes gesammelt. Aus den 120.000 €, welche dort für Ehrenamt & Soziales in der Region zur Verfügung stehen, erhielt die Freiwillige Feuerwehr Igersheim mit Ihrem Projekt zur Anschaffung eines Notfallrucksackes einen Teil davon gespendet.

Dieser neue Notfallrucksack ist mit einem voll umfänglichen Notfallequipment ausgerüstet. Hierzu zählen unter anderem Beatmungsbeutel, Blutzuckermessgerät, Stifneck und eine Absaugpumpe.
Außerdem ist ein Corpuls AED (automatisierter externer Defibrillator) auf dem Rucksack verlastet, welcher eine Reanimation bestmöglich unterstützt.
Somit sind die Einsatzkräfte perfekt ausgerüstet und eine Erstversorgung eines Notfallpatienten ist sichergestellt.

Natürlich sind die Feuerwehrmänner und -frauen ausgebildete Ersthelfer. Zusätzlich sind auf den Fahrzeugen noch Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter an Bord.
Um im Einsatzfall bestmöglich vorbereitet zu sein fand hierfür, an zwei Samstagen im März, ein Erste-Hilfe-Kurs des DRK KV Bad Mergentheim für die Feuerwehr Igersheim statt.
Neben Basics wie der Reanimation mit Beatmungsbeutel und AED oder das Anlegen eines Druckverbandes ging es auch um die Vertiefung und Intensivierung der Kenntnisse über Brandverletzungen, Rauchvergiftung, Möglichkeiten der Rettung und Primärversorgung aus einem verunfallten Fahrzeug, Rettung und Transport mit Hilfsmitteln (z.B. Krankentrage, Tragetuch) sowie die Unterstützung des Rettungsdienstes.


Für die Realisierung dieses Projektes bedankt sich die Freiwillige Feuerwehr Igersheim nochmals bei der Gemeinde Igersheim
sowie der Volksbank Main-Tauber.

 

 

© Feuerwehr Igersheim, Donnerstag, 11.04.2019

Blutspende 03/2019

 

 

© Feuerwehr Igersheim, Sonntag, 10.03.2019

Frohes neues Jahr 2019

 

 

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! 
#isso #gutenrutsch #feiertschön #HappyNewYear2019 #FeuerwehrIgersheim

Ihre Freiwillige Feuerwehr Igersheim 

© Feuerwehr Igersheim, Montag, 31.12.2018
 

eiko_icon eiko_list_icon Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Techn. Hilfeleistung
Zugriffe 398
Einsatzort Details

Igersheim K2849 Richtung Holzbronn
Datum 11.05.2019
Alarmierungszeit 20:48 Uhr
Einsatzende 22:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 42 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Igersheim
  • TLF 16/25
  • LF-KatS
Feuerwehr Bad Mergentheim
    DRK Bad Mergentheim
      Polizei Bad Mergentheim
        Fahrzeugaufgebot   TLF 16/25  LF-KatS
        Techn. Hilfeleistung

        Einsatzbericht

        IGERSHEIM/HOLZBRONN.Eine verletzte Person musste der DRK-Rettungsdienst am Samstagabend nach einem Pkw-Überschlag ins Caritas-Krankenhaus bringen. Die Freiwillige Feuerwehr Igersheim rückte mit mehreren Fahrzeugen zum Unfall auf der Kreisstraße 2849 zwischen Igersheim und Holzbronn aus. Gegen 20.45 Uhr war dort ein 59-jähriger Mann mit seinem VW Polo unterwegs und kam laut Polizei ohne Fremdeinwirkung vermutlich aus gesundheitlichen Gründen auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Zur Bergung blieb die Straße gesperrt.

         

        Quelle: FN Nachrichten

        Bild: FN Bickel

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder

        Socialmedia

                

        Nächste Termine

        05 Aug 2019
        08:00PM -
        Übung
        14 Sep 2019
        Erlebnistour der KJFW
        16 Sep 2019
        08:00PM -
        Übung
        23 Sep 2019
        06:30PM - 08:30PM
        Jugendfeuerwehr

        DWD Wettermodul

        DWD Wetter

        Heute
        26°C
        Niederschlag: 0 mm
        Windrichtung: O
        Geschwindigkeit: 7 km/h
        Morgen
        31°C
        28.08.2019
        32°C
        © Deutscher Wetterdienst

        Unwetterwarnung

        Wetterwarnung für Main-Tauber-Kreis :
        Amtliche WARNUNG vor HITZE
        Mo, 26.Aug. 11:00 bis Mo, 26.Aug. 19:00
        1 Warnung(en) aktiv
        Quelle: Deutsche Wetterdienst
        Letzte Aktualisierung 26/08/2019 - 05:57 Uhr